Philosophie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Das Vertrauen der Mandanten hat bei uns Anwälten eine verlässliche Grundlage:

  • die Pflicht und das Recht zur Unabhängigkeit,
  • die Pflicht und das Recht zur Verschwiegenheit,
  • das Verbot der Wahrnehmung widerstreitender Interessen und
  • die Pflicht zur Einhaltung berufsethischer Grundsätze.

Der rechtliche Rahmen für unsere anwaltliche Tätigkeit ist international einheitlich. Durch diese Grundsätze unterscheiden wir Anwälte uns von anderen Berufsgruppen. Und darauf sind wir durchaus stolz.

"Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal."

(Talmud)